Umweltprojekt in Arequipa

Umweltprojekt in Arequipa
freiwilligendienst-umwelt-natur-alpaka-projekt
Projektbeschreibung

Die Besonderheit der Projektstätte Jaguay ist mit Sicherheit die Lage. Mit ca. 4300 Metern über dem Meeresspiegel ist dies mit Abstand das höchstgelegene Projekt, das du bei uns findest. Die Arbeit bei Jaguay ist sehr vielfältig. Von der Entwicklung ländlicher Gebiete durch den Hausbau aus Naturmaterialien, die dazugehörige Wsserversorgung und die Züchtung und Kultivierung von Nutzpflanzen.  Bis hin zur landwirtschatlichen Arbeit mit Alpakas, den Nationaltieren Perus, kannst du in diesem Freiwilligendienst bei Projekten unterschiedlichster Art unterstützen.

 

Eine weitere Besonderheit dieses Projektes: Von Montags bis Freitags wohnst du als Freiwilliger direkt in der Projektstätte in Callalli oder  alternativ dort, wo Projekte stattfinden. Die Unterkunft und Verpflegung erhältst du immer vor Ort und bist also fester Bestandteil des Projektteams.  An den Wochenenden bist du dann bei deiner Gastfamilie untergebracht und kannst die Stadt erkunden.

Tätigkeiten

Aufgrund der Vielfätigkeit der Projekte ist deine Flexibilität gefragt. Häuser werden in Peru oft aus Naturmaterialien gebaut, insbesondere aus Lehmziegeln. Bei Wohnbauprojekten unterstützt du beim Anmischen des Lehms, der Trocknung der Ziegel und dem eigentlich Haus- oder Mauerbau. Ebenso gibt es immer wieder Projekte für eine funktionierende Wasserversorgung. Du unterstützt bei der Kultivierung und Bepflanzung ländlicher Gebiete  und packst dort mit an, wo gerade Hilfe benötigt wird.  Eine tolle Erfahrung. Da in dieser Region Alpakas leben, wirst du bei deiner Arbeit mit großer Wahrscheinlichkeit auch in Kontakt mit dem Nationaltier der Peruaner kommen.

Voraussetzungen

Fachliche Vorkenntnisse benötigst du in diesem Projekt keine. Aufgrund der vielfältigen Einsätze ist eine genaue Aufgabenbeschreibung schwierig und eine gesunde Portion Flexibilität wichtig. Für dieses Projekt suchen wir Freiwillige, die sich auf spannende Tätigkeiten rund um das Thema Umwelt und Natur freuen. Du solltest dich also auf verschiende Anforderungen einstellen können. Vom Hausbau, über landwirtschatliche Tätigkeiten bis hin zur Tierpflege und das in 4300 Metern über dem Meeresspiegel. Bist du bereit?

 

Spanischgrundkentnisse sind wichtig. Solltest du noch kein Spanisch sprechen, vermitteln wir dir gerne einen Sprachkurs in Arequipa oder einem anderen Ort in Peru.

Freizeitmöglichkeiten

Verschneite Vulkane, weiße Gebäude und prächtige Naturparks prägen die Region rund um Arequipa. Die Stadt ist ein Ort außergewöhnlicher Schönheit und das in vielerlei Hinsicht. Architektonisch  gibt es viel zu entdecken. Die Granitsäulen auf den Plaza de Armas, beeindruckende Kathedralen und Kirchen, Plätze und unzählige enge Gassen, die zum Erkunden einladen. Im Schnitt scheint die Sonne an 300 Tagen im Jahr bei 25˚ Durchschnittstemperatur.  Outdoor-Aktivitäten stehen daher hoch im Kurs in dieser bezaubernden Stadt. Kulinarisch hat Arequipa ebenfalls viel zu bieten. Die heimische Küche ist bekannt und Gerichte wie das beliebte Ocapa mit Huacatayblättern sollte jeder mal probiert haben.

Anreise

Bei deinem Eintreffen in Lima wirst du von unserem Freund Eduardo vom Flughafen abgeholt. Er wartet im Empfangsbereich auf dich. Gemeinsam fahrt ihr nach San Isidro, zur Pension, die er mit seiner Frau betreibt. Hier hast du ein Zimmer für die erste Nacht in Lima.  Am nächsten Tag wirst du von ihm zum Busbahnhof begleitet. Von hier startet dein Bus nach Arequipa. Zumeist starten die Busse Nachmittags in Lima und sind am darauffolgenden Mittag in Arequipa. Wir organisieren diene Busfahrt immer über Cruz del Sur. Diese Buslinie gehört zu den sichersten und komfortabelsten Buslinien Perus. In Arequipa wirst du dann von Dania in Empfang genommen. Sie bringt dich zu deiner Gastfamilie und wird dich in das Projektteam in Callalli integrieren. Dania ist deine ständige Ansprechpartnerin vor Ort.

 

Wenn du gerne im Eiltempo zu deinem Projektort reisen möchtest, buchen wir dir gegen Aufpreis gerne eine Inlandsflug von Lima nach Arequipa.

Peru Anreise Arequipa
Wie gefällt dir diese Seite?
  • 0/5
  • 0 Bewertungen
0 BewertungenX
Sehr schlecht! Schlecht! Ok! Gut! Sehr gut!
0% 0% 0% 0% 0%