Dein Ansprechpartner in Túcume

oscar-freunde-túcume-ansprechpartner

Dein Ansprechpartner in Túcume

Es erreichen uns immer wieder die Fragen „Wer ist eigentlich mein Ansprechpartner vor Ort?“ und „Gibt es jemanden, der mir mit Rat und Tat in Peru zur Seite steht?“. Wie in unserem letzten Beitrag erwähnt, beantworten wir diese Fragen immer gerne mit einem großen „JA!“ und möchten euch nun Schritt für Schritt unser Team vorstellen.

 

Dein Ansprechpartner in Túcume

Nachdem wir das letzte Mal bereits Becker vorgestellt haben, deinen Ansprechpartner in Trujillo, ist nun Oscar an der Reihe. Er ist dein Ansprechpartner, wenn du dich für ein Projekt in Túcme, z.B. an unserer Dorfschule entscheidest. Oscar empfängt dich bereits am Busbahnhof in Chiclayo. Chiclayo liegt ca. 45min von Túcume entfernt und ist die drittgrößte Stadt Perus. Von dort aus begleitet er dich zur Gastfamilie und zu deinem Projekt nach Túcume. Oscar wohnt selbst in Túcume und ist somit dein ständiger Ansprechpartner vor Ort bei Fragen rund um deinen Aufenthalt mit Peru in Farbe. Nun aber genug von uns:

The stage is yours, Oscar!

 

oscar-ansprechpartner-túcme-freundin

Hallo,

mein Name ist Oscar! Seit der Gründung von Peru in Farbe bin ich Teil der Organisation. Ich bin gelernter Architekt und arbeite aktuell in der Gemeinde von Túcume. Darüberhinaus engagiere ich mich seit vielen Jahren ehrenamtlich in unserer Kirchengemeinde. Gemeinsam mit anderen Helfern und Jugendlichen unterstützen wir umliegede Bezirke, die besonders stark von Armut betroffen sind. Umweltschutz und soziales Engagement stehen im Mittelpunkt unserer Projekte. Auch persönlich  sind mir diese Themen immer ein große Anliegen.

 

oscar-kirchengemeinde-túcume-ansprechpartner

 

Seit 7 Jahren begeleite ich nun Freiwillige in Peru. Ich bin unendlich dankbar, dass immer wieder Menschen von der anderen Seite der Welt zu uns kommen, um in Peru zu unterstützen. In meinem Land wird an vielen Stellen Hilfe benötigt. Da jeder Freiwillige einen wichtigen Teil zur Entwicklung unserer Gemeinden beiträgt, möchte ich im Gegenzug jeden Freiwilligen mit offenen Armen empfangen. Kultureller Austausch ist mir immer besonders wichtig. Ich denke wir sollten viel öfter Brücken bauen und Berühungspunkte schaffen, um gegenseitiges Verständis zu fördern. Oft berichten mir meine Freunde, die Gastfamilien und die  Ansprechpartner im Projekt, dass die Freiwilligen von Peru in Farbe zu richtigen Freunden geworden sind  und Teil der Familie. Es freut mich zu sehen, dass die Freiwilligen nach ihrem Aufenthalt in Peru oft erneut nach Túcume reisen. Spätesten dann weiß ich, dass sie meine Heimat in ihr Herz geschlossen haben. 🙂

An Peru in Farbe mag ich, dass ein besonderes Augenmerk auf die Zufriedenheit der Freiwilligen gelegt wird. Jeder Freiwillige kann sich und seine Stärken individuell einbringen. Gemeinsam verfolgen wir die Vision, dort Möglichkeiten für die Hilfe der Freiwilligen zu schaffen,  wo Hilfe wirklich benötigt wird.

 

Túcume

Túcume ist eine kleine Stadt mit wenigen tausend Einwohnern und einer bekannten archäologischen Ausgrabungsstätte – den Pyramiden von Túcume. Die Stadt ist sehr überschaubar. Am Ende deines Aufenthaltes wirst du wahrscheinlich fast jeden in Túcume kennen. Jeder kennt hier nämlich jeden. Du wirst hier schnell Freunde finden und ein waschechter Túcumano 🙂 werden. Die Gemeinde freut sich immer über Neuankömmlinge und heißt alle herzlich willkommen. Weil es hier nur wenige Touristen gibt, darfst du dich in Túcme auf „Peru pur“ freuen.

Bis bald in Túcume!

 

Oscar

oscar-túcume-pyramiden


Bewerten Sie diesen Blog-Eintrag?
  • 5/5
  • 1 Bewertungen
1 BewertungenX
Sehr schlecht! Schlecht! Ok! Gut! Sehr gut!
0% 0% 0% 0% 100%
1 Kommentar
  • WillAgri

    23. Februar 2018 at 14:18 Antworten

    Thank you for this post. Its very inspiring.

Verfasse einen Kommentar